Zum Warenkorb
Weiter einkaufen
Tickets auswählen

Eintritt Erwachsene
Eintritt Gruppe ab 10 Personen
Eintritt Familie
Jahreskarte




Zurück
Anzahl wählen

Eintritt Erwachsene
€ 8.00 / Stk.

Ab 10 Einzelkarten empfehlen wir die ermäßigten Gruppenkarten, wenn Sie als Gruppe kommen!

Bitte Menge auswählen

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
Anzahl wählen

Familienkarte
€ 13.00 / Stk.
Anzahl der Kinder



Bitte wählen Sie die Anzahl der Kinder aus

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
Anzahl wählen

Eintritt Gruppe ab 10 Personen
€ 6.00 / Stk.

Bitte mindestens 10 Stück auswählen

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
Jahreskarte Personalisieren

Jahreskarte
€ 15.00 / Stk.
Vorname*:

Nachname*:

Geburtsdatum*:

E-mail:



Bitte alle Pflichtfelder(*) ausfüllen!

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
OK
OK
Heute im hdgö

Margarete Schütte-Lihotzky entwirft die Frankfurter Küche

Die „Frankfurter Küche“ ist eine kleine, funktionelle Arbeitsküche und der Prototyp der heute üblichen Einbauküche. Sie wurde 1926 von der Wiener Architektin Margarete Schütte-Lihotzky für das Stadtplanungs- und Wohnbauprogramm Neues Frankfurt entworfen. In der Küche sollte eine rationelle Haushaltsführung durch optimierte, an industriellen Fertigungsprozessen orientierte  Abläufe ermöglicht werden, sodass Hausfrauen weniger Zeit darin verbringen mussten. Erstmals wurden standardisierte Module verbaut, die eine massenhafte, industrielle Fertigung von Küchen und effiziente Nutzung von Wohnraum ermöglichten.

Jahr
1926
AutorInnen