Zum Warenkorb
Weiter einkaufen
Tickets auswählen

Eintritt Erwachsene
Eintritt Gruppe ab 10 Personen
Eintritt Familie
Jahreskarte




Zurück
Anzahl wählen

Eintritt Erwachsene
€ 8.00 / Stk.

Ab 10 Einzelkarten empfehlen wir die ermäßigten Gruppenkarten, wenn Sie als Gruppe kommen!

Bitte Menge auswählen

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
Anzahl wählen

Familienkarte
€ 13.00 / Stk.
Anzahl der Kinder



Bitte wählen Sie die Anzahl der Kinder aus

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
Anzahl wählen

Eintritt Gruppe ab 10 Personen
€ 6.00 / Stk.

Bitte mindestens 10 Stück auswählen

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
Jahreskarte Personalisieren

Jahreskarte
€ 15.00 / Stk.
Vorname*:

Nachname*:

Geburtsdatum*:

E-mail:



Bitte alle Pflichtfelder(*) ausfüllen!

Zum Warenkorb hinzufügen
Zurück
OK
OK
Heute im hdgö

Helmut Köstenberger, Gemeinde Scheifling
Adelheid Springer: erste Bürgermeisterin in der Steiermark

Im Vergleich zur Landes- oder Bundespolitik stiegen Frauen erst spät in die Gemeindepolitik ein. Als erste Bürgermeisterin der Steiermark trat Adelheid Springer (1937–2007) für die ÖVP 1989 in St. Lorenzen bei Scheifling ihr Amt an. Nach fünfjährigem Engagement im Gemeinderat hatte sie 1980 das Amt der Vizebürgermeisterin übernommen, nach dem Rücktritt ihres Amtsvorgängers wurde sie Bürgermeisterin.


2004 sagte sie, die damals längst dienende weibliche Bürgermeisterin Österreichs, über Anfangsschwierigkeiten: „Zugegeben, zu Beginn war ich selbst ein wenig unsicher, da es zu dieser Zeit einfach noch nicht so viele weibliche Bürgermeister gab. Man fragt sich dann, wie die Leute einen so sehen, ob sie einen akzeptieren.“ Diese Zweifel legten sich, nachdem ihre Liste bei der Gemeinderatswahl 1990 gleich ein Mandat dazugewann.

 

Adelheid Springer war außerdem stellvertretende Landesparteiobfrau der ÖVP. Sie führte nach ihrer Heirat gemeinsam mit ihrem Mann, mit dem sie drei Kinder hatte, ein Transportunternehmen und ein Gasthaus in St. Lorenzen bei Scheifling.

 

Die Rolle von Frauen in der (Gemeinde-)Politik wurde 2021 in der Ausstellung „WACHSEN LASSEN #die steiermarkFRAU im stabilen Pavillon“ aufgegriffen, kuratiert und gestaltet von der lokalen Initiative murauerInnen.

Jahr
1989
AutorInnen